Sportstättennutzung

Die Buchung unserer Anlagen für Sportler:innen, die selbstorganisiert Sport treiben wollen, ist prinzipiell möglich. Angehörige der TU Darmstadt haben dabei Vorrang.

Bitte beachtet, dass die sportpraktische Ausbildung der Sportstudierenden vom IfS und die Programmplanung für den Unisport in jedem Fall Vorrang haben. Buchungsanfragen sind deshalb immer erst ab Semesterstart möglich – freie Zeiten vorausgesetzt!

  • Tennisplätze und Beachvolleyballfelder (kostenpflichtig) können online gebucht werden.
  • Kunstrasenplatz, Nebenfeld und Multifunktionsplatz (kostenpflichtig) werden zentral über das Sekretariat vermietet. Hier geht's zum Anfrageformular Sportstättenvermietung.

Ablauf:

Bei der Anmietung von Sportstätten für Gruppen bucht eine verantwortliche Person stellvertretend für die Gruppe gegen Gebühr den jeweiligen Platz. Die Gebührenordnung istunter Downloads zu finden.

Alle Teilnehmer:innen der Gruppe benötigen für den Zugang zum Stadion ihre Athenekarte inkl. Lichtbildausweis. Nicht-TU-Angehörige müssen eine Stadionkarte kaufen oder zahlen (bei einmaliger Platznutzung) an diesem Tag den Einzeleintritt für das Stadion.

Weitere Informationen sind in der Gebührenordnung Stadion (wird in neuem Tab geöffnet) zu finden.

Die Nutzung des Hochschulstadions (ohne Schwimmbad) für den Sportunterricht der städtischen Schulen wird zwischen der Direktorin des USZ und dem städtischen Schulamt geregelt. Bei Großveranstaltungen von Schulen (z.B. Sportfeste) können von der Direktorin Gebühren festgesetzt werden.