Events

Unisport Events

Das Unisport-Zentrum organisiert im Laufe des Jahres zahlreiche Events, die zum Mitmachen und Zuschauen einladen. Hierzu zählen u.a. die Hochschulsportschau, TU meet & move, der Nikolauslauf und diverse interne und deutsche Hochschulmeisterschaften.

Rüstet euch für den Winter! Wintersportbörse der TU Darmstadt am 18.11.2017

Wer keine Verwendung mehr für seine neuwertige, gut erhaltene und voll funktionstüchtige alte Wintersportausrüstung hat oder nach einer preiswerten Wintersportausstattung sucht, ist bei der Wintersportbörse genau richtig!
Vom Ski bis zum Snowboard, vom Schlittschuh, über Kinder-Wintersportgeräte bis hin zum ausgefallenen Skidress – alles wird geboten.
Im Vordergrund steht dabei der Beratungsservice, den die Wintersport AG des Unisport-Zentrums allen Käufer/innen und Verkäufer/innen anbietet. !!! Parallel zur Wintersportbörse findet von 17 Uhr bis 23 Uhr eine Apres-Ski Party statt !!!

Wie wird verkauft:

  • Verkauf der Waren (entweder neuwertig oder gut erhalten und voll funktionstüchtig) erfolgt im Auftrag, Namen und auf Rechnung des Eigentümers.
  • Eigentümer legt Preis fest, welcher für die Käufer verbindlich und nicht reduzierbar ist! Wenn sich der Eigentümer bei der Verkaufspreis-Festlegung unsicher ist, stehen Berater/innen kooperativ gerne zur Verfügung
  • Der Veranstalter tritt nur als Vermittler und Organisator in Funktion.
  • Komplette Verkaufsabwicklung erfolgt durch Wintersport AG der TU Darmstadt! Im Vordergrund steht dabei der Beratungsservice, den die kompetenten Mitglieder des Wintersport AG allen Käufer/innen und Verkäufer/innen anbieten.
  • Vom erzielten Kaufpreis werden 10% Bearbeitungsgebühr (gerundet auf volle Beträge, mind. € 1,00) für die anfallenden Kosten einbehalten. Außerdem wird pro Artikel € 1,- für die Bereitstellung erhoben (nicht bei gewerblichen Anbietern).

Ablauf Wintersportbörse 18.11.2017:

10:00 – 12:00 Uhr Annahme und Katalogisierung der Artikel (Sporthalle TU Darmstadt)An den Annahmestellen erhalten die Eigentümer für jeden Artikel einen Warenschein, der am Abend vor Auszahlung vom Verkaufserlös oder bei Abholung nicht verkaufter Produkte vorzulegen ist. 

17:00 – 19:00 Uhr Wintersportbörse (Sporthalle TU Darmstadt)Verkauf durch die Wintersport AG / Start Apres-Ski Party

20:00 – 21:00 Uhr Warenrückgabe und Auszahlung (Sporthalle TU Darmstadt)

  • Rückgabe und Auszahlung nur gegen Vorlage des Warenerfassungsbeleges und Mitnahme der nicht verkauften Artikel
  • Bei der Warenrückgabe kann ein späterer Termin keine Berücksichtigung finden.
  • USZ ist Vermittler und übernimmt keine Haftung für Diebstahl, abhanden gekommene oder beschädigte Artikel.

23:00 Uhr Ende der Apres-Ski Party

Weitere Informationen:Eva Münstermann (06151-1676552) oder (muenstermann@usz.tu-darmstadt.de)

Sportabzeichen-Uni-Challenge 21. Juni 2017

TU Braunschweig * TU Darmstadt * Universität Erfurt *
Leibniz Universität Hannover *Carl von Ossietzky Universität Oldenburg * Universität Vechta

Am 21. Juni 2017 treten sechs Universitäten zu einem simultanen Fernduell an.
Das Ziel: Mehr Sportabzeichen-Disziplinen erfolgreich ablegen als die Gegner.

Laufen, Springen, Werfen, Kugelstoßen und Seilspringen – in der Zeit von 16.00 Uhr – 19.00 Uhr können alle Studierende, Hochschuldozentinnen und – dozenten, Beschäftige und Uni-Angehörige in diesen Disziplinen Punkte sammeln und das Deutsche Sportabzeichen beim vom DOSB und der Krankenkasse BKK24 initiierten Wettbewerb ablegen.

Sei dabei und hole den Titel für die TU Darmstadt!

Wir machen dich fit!

Bereite Dich auf die Challenge vor. Im Vorfeld organisiert das Unisport-Zentrum einen Sportabzeichenkurs, in dem alle Disziplinen gemeinsam trainiert werden…

Laufen (50 m, 100 m, 3000 m) * Weit- und Standweitsprung * Hochsprung
Werfen (Schleuderball, Medizinball) * Kugelstoßen * Seilspringen

Deutsche Hochschulmeisterschaften Snowboard & Freeski 2017

DHM Snowboard & Freeski 2017 Ankündigung
Foto: E&P Reisen/M.Reinhardt

TU Darmstadt erneut Ausrichter der Deutschen Hochschulmeisterschaften (DHM) Snowboard & Freeski

Zum zweiten Mal erteilte der Allgemeine Deutsche Hochschulsportverband (adh) dem Unisport-Zentrum der TU Darmstadt den Zuschlag zur Ausrichtung der Deutschen Hochschulmeisterschaften (DHM) Snowboard & Freeski in Les Deux Alpes.

Parallel zum traditionellen UniChamp werden vom 12. – 16. März 2017 im schneesicheren Snowpark „Freestyle Land", einem der besten Snowparks der Alpen, die Wettkämpfe in den Disziplinen Halfpipe, Slopestyle und Ski-/Boardercross ausgetragen. Die Deutschen Hochschulmeister und Hochschulmeisterinnen Snowboard und Freeski 2017 werden gekürt!

Teilnahmeberechtigt an den Deutschen Hochschulmeisterschaften Snowboard und Freeski sind Studierende und hauptberufliche Hochschulangestellte aus Deutschland.

Für Studierende und Bedienstete der TU Darmstadt erfolgt die Anmeldung für die Contests über das Sportreferat im Unisport-Zentrum.

Nachmeldungen vor Ort sind nicht möglich!

Die Ausschreibung ist hier einsehbar!

Nikolauslauf 2016

Ergebnisse

High Speed

Männer

1. Ruhland, Manuel
2. Gutier, Cedric
3. Tschirner, Jeremy

Frauen

1. Schott, Sarah
2. Hechler, Heike

Low Speed

Männer

1. Ruis, Daniel
2. Schmitt, Werner
3. Daimer, Christian

Frauen

1. Lippert, Esther
2. Boesner, Rebekka
3. Spankus, Michele

Gesamtergebnisse

Bestes Kostüm

Die Ren(n)tiere und ihr Nikolaus

Bestes Team

1. Bauingeniösen (14 Teilnehmer)
2. Darmstadt Demons (12 Teilnehmer)
2. Marathonprojekt (12 Teilnehmer)

Deutsche Hochschulmeisterschaften Snowboard und Freeski 2016

In diesem Jahr hat der Allgemeine Deutsche Hochschulsportverband (adh) zusammen mit der TU Darmstadt die Deutschen Hochschulmeisterschaften Snowboard und Freeski, die vom 12. – 19. März 2016 in altbewährter Tradition parallel zum UniChamp im schneesicheren Snowpark von Les Deux Alpes ausgerichtet!

Im schneesicheren Skigebiet von Les Deux Alpes wurden in einem der besten Snowparks der Alpen die Deutschen Hochschulmeister und Hochschulmeisterinnen Snowboard und Freeski 2016 gekrönt!

Ausgetragen wurden die Wettkämpfe in den Disziplinen Slopestyle und Ski-/Boardercross. Die Halfpipe Wettbewerbe mussten wetterbedingt vorab abgesagt werden.

Die Ergebnisse könnt ihr Euch hier ansehen.

Hochschulsportschau 2015 – Vielfältig und Kurzweilig

Ob Parkour, Mojastre oder Improvisationstheater: Wer sich unter diesen Sportarten bislang nur wenig vorstellen konnte, der hatte bei der Hochschulsportschau die Möglichkeit, sich selbst ein Bild davon zu machen.

Parkour zeigte eindrucksvoll auf die Filmmusik von „Aladin“, wie Hindernisse auf eine andere Art und Weise zu überspringen sind. Tänzerinnen der Bauchtanzgruppe erzeugten auf „Arielle die Meerjungfrau“ mit kleinen Hüftbewegungen große Wirkungen, die Stepptanzgruppe „Tapperware“ faszinierte mit tanzenden Schornsteinfegern und „Marry Poppins“ das Publikum. Nicht weniger anspruchsvoll waren die Tanzperformances von Mojastre, Jazz-Dance, dem klassischen Ballett , Street- und Breakdance, Rock 'n Roll und Capoeira.

Wie gewohnt auf hohem Niveau präsentierten sich die Turner, Trampolinspringer und die zwei Damen der Rhythmischen Sportgymnastik.

Was alles mit einem Seil möglich ist, zeigte die von Sonja Breuning und Hannah Kehr geleitete Ropeskipping Gruppe auf eine Musik von „Winnie the Pooh“. Das begeisterte Publikum belohnte den Auftritt mit tobendem Beifall.

Fantastisch auch das Improvisationstheater der Gruppe „KursFormChaos“, das sich auf Stichwortzuruf hin zum großen Vergnügen des Publikums mal eben eine komplette Handlung aus dem Ärmel schüttelte und in nicht einmal mehr drei Minuten einen neuen Wald Disney Film kreierte.

Als Highlight des Abends kann zweifelsohne die Choreographie der Akrobatikgruppe gesehen werden, die auf eine Musik aus dem Zeichentrickfilm „Findet Nemo“ die Besucher auf eine Reise in die Unterwasserwelt mitgenommen hatte.