Wettkämpfe

Wettkampf

Wer kann teilnehmen?

Um an einem Wettkampf wie zum Beispiel einer Deutschen Hochschulmeisterschaft (DHM) des Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverbands (adh) oder einer Internen Hochschulmeisterschaft (IHM) teilnehmen zu können, musst du an der TU Darmstadt immatrikuliert oder Bedienstete/r sein.

Wie kann ich teilnehmen?

Die Anmeldung zu offiziellen Wettkampfveranstaltungen des Allgemeinen deutschen Hochschulsportverbands (adh) ist generell nur über das Sportreferat möglich!

Für die Anmeldung ist eine Vorlaufzeit von mindestens 7 Tagen vor offiziellen Meldeschluss zwingend notwendig.

In unserem Leitfaden Wettkampf findest du alle Informationen zum Anmeldeverfahren und der Bezuschussung von Wettkämpfen. Den Leitfaden findest du im Downloadbereich.

Für eine Teilnahme an Europäischen Hochschulmeisterschaften ist eine Qualifikation durch eine Deutsche Hochschulmeisterschaft erforderlich.

Bei Studierenden-Weltmeisterschaften, sowie zur Sommer- und Winteruniversiade nominiert der adh die deutschen Teilnehmenden.

Die Ausschreibungen und Termine findest du auf der Website des adh

Bei den internen Hochschulmeisterschaften (IHM) im Rahmen von TU meet & move erfolgt die Anmeldung über die Website des USZ unter Sportangebot.

Bekomme ich Unterstützung?

Das Sportreferat unterstützt Athlet_innen bei der Organisation des Wettkampfes. Neben der Meldung zum Wettkampf können wir helfen, die Anfahrt zu koordinieren und Fahrgemeinschaften zu bilden. Ist eine Anreise mit der Bahn/dem ÖPNV oder dem Privat-PKW nicht möglich, besteht die Option, nach Absprache mit dem Sportreferat den USZ-Bus oder einen Mietwagen zu mieten.

Darüber hinaus können wir dich finanziell unterstützen. Grundsätzlich können Kosten aus den Bereichen Meldegeld/Startgeld, Fahrtkosten und Übernachtung bezuschusst werden. Die Regularien sind im Leitfaden Wettkampf einzusehen.

Die Höhe der Bezuschussung ist an den jährlich vorhandenen Etat gebunden und unterliegt dem System Fördern & Fordern.

Fördern & Fordern

Die Veranstaltungen vom Unisport-Zentrum (z.B. TU meet & move, Hochschulsportschau, Sportabzeichen-Uni-Challenge) leben von den ehrenamtlichen Helfenden und sind ohne deren Unterstützung nicht durchführbar.

Mit dem System Fördern & Fordern wollen wir erreichen, dass diejenigen, die eine Bezuschussung erhalten haben, uns im Gegenzug bei Veranstaltungen unterstützen. Gerne bescheinigen wir die ehrenamtliche Tätigkeit durch eine Urkunde.