Studentisches Sportreferat

Mitwirkung von Studierenden

Sporttreibende Studierende können als Sportreferent:innen und/oder als Obleute aktiv am Hochschulsport der TU Darmstadt mitwirken. Das studentische Sportreferat ist für Fragen, Anliegen und Initiativen aller sportinteressierten Studierenden zuständig.

Kontakte

Foto Name Arbeitsgebiet(e) Kontakt
Julius GehringStud. Interessensvertretung in versch. politischen Gremien, Wettkampfmeldungen, Mitarbeit bei Events
+49 (6151) 16-76564
H1 08
Merle Rosenkoetter
Bild: Privat
Merle RosenkötterStud. Interessensvertretung in versch. politischen Gremien, Wettkampfmeldungen, Mitarbeit bei Events
+49 (6151) 16-76564
H1 08

Unsere Aufgaben umfassen drei Bereiche:

Als politische Interessenvertretung der sporttreibenden Studierenden hat das Sportreferat Sitz und Stimme im Beirat des Unisport-Zentrums, in der Landes- und Regionalkonferenz und in der Vollversammlung des Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverbands (adh).

Außerdem sind wir Mitglied im Netzwerk des Studentischen Gesundheitsmanagement (SGM) an der TU Darmstadt.

• Deutsche Hochschulmeisterschaften (DHM) und adh-open
Das Sportreferat meldet Studierende und Beschäftigte der TU Darmstadt zu nationalen und internationalen Wettkämpfen an, die vom Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverband (adh) veranstaltet werden. Bei Mannschafts-Wettkämpfen tritt die TU Darmstadt zusammen mit der Hochschule Darmstadt (h_da) als Wettkampfgemeinschaft „WG Darmstadt“ an.

Darüber hinaus betreut das Sportreferat die Athlet:innen und koordiniert die finanzielle Unterstützung bei anfallenden Kosten (Meldegeld, Fahrtkosten und Übernachtung). Weitere Informationen dazu findest du im Leitfaden Wettkampf unter Downloads.

• Freundschaftsbegegnungen
Freundschaftsbegegnungen sind rein studentische Wettkämpfe, die von Hochschulen national und international angeboten werden. Die Anmeldung erfolgt meist durch die Unisport-Gruppen selbst. Auch für Freundschaftsbegegnungen ist eine finanzielle Unterstützung möglich. Weitere Informationen dazu findest du im Leitfaden Wettkampf unter Downloads.

• Interne Hochschulmeisterschaften
Im Rahmen von TU meet & move finden die internen Hochschulmeisterschaften (z.B. Fußball, Volleyball, Beach-Handball, Streetball, …) statt. Das Sportreferat ist zusammen mit den jeweiligen Obleuten bzw. Übungsleitenden für die Organisation und Durchführung verantwortlich.

Hier geht´s zur Seite „Teilnahme am Wettkampfsport“

Bei Events des Unisport-Zentrums (z.B. DHM, TU meet & move, Unisportschau, Sportabzeichen-Uni-Challenge) hilft das Sportreferat den hauptamtlichen Mitarbeitenden bei der Organisation und Durchführung.

Sprechstunden

Unsere Sprechstunde im WiSe 2020/21 und SoSe 2022 finden nur nach vorheriger Absprache statt.

In dringenden Angelegenheiten schreibt eine E-Mail mit der Bitte um Rückruf an das

Obleute

Obleute sind für die Organisation ihrer Sportgruppe verantwortlich, fungieren als deren Sprecher:innen und stehen bei Problemen oder ähnlichem als Ansprechpartner:innen zur Verfügung.

Sie sind somit direktes Bindeglied zwischen den aktiven Sportler:innen und dem Sportreferat. Sie übernehmen außerdem die Anmeldung von Mannschaften und einzelnen Sportler:innen z. B. zu Deutschen Hochschulmeisterschaften oder Freundschaftsturnieren, die jeweils beim Sportreferat abgegeben werden.

Einmal im Semester treffen sich alle Obleute zur Obleuteversammlung.

Das Amt der Obfrau/ des Obmannes beruht auf einem Ehrenamt. Jede und Jeder, der sich dafür interessiert und engagieren will, kann Obfrau/Obmann werden, egal ob Student:in oder Hochschulangehörige:r.

Die Kontaktdaten der jeweiligen Obleute können bei den Sportreferent:innen erfragt werden.